Qualifikationen

 

 

 

14 Jahre arbeitete ich als ausgebildete Erzieherin, schon zu dieser Zeit mit den Schwerpunkten Musik und Bewegung, in Kindertagesstätten und Familienzentren, bevor ich "Fachkraft für kulturelle Frühförderung" wurde und seither einen neuen Weg einschlug:

 

Ich gründete ein Unternehmen und arbeite nun seit 2011 als Kooperationspartnerin in sozialen Einrichtungen für Kinder.

Nachdem ich mich in der Gesangs-& Harmonielehre durch Sebastian Schmitt- Rosenblatt (Sänger& Pianist) fortbilden ließ und Chorleiterschulungen über den Chorverband Toni singt

(geleitet von Barbara Völkel) belegte, konzentriere ich mich nun auf

den Schwerpunktbereich Musik mit Kindern im Vorschulalter,

stets dabei: meine Gitarre "Tweety".

 

Einen zweiten Arbeitsbereich bildet die "Psychomotorische Bewegungserziehung", zu der ich über das Ernst- Kiphard- Berufskolleg

eine Zusatzfortbildung belegt habe.

Die Fortbildungsschwerpunkte lagen in der Vermittlung der Grundlagen eines ganzheitlichen Entwicklungsansatzes, der Erkennung von Auffälligkeiten bezüglich der Bewegungsentwicklung im Kindesalter sowie in der Förderungsmöglichkeit der Kinder und der begleitenden Elternarbeit.

 

Gerne nutze ich auch noch immer das Wissen und Können aus den vielen Jahren als Gruppenleitung und begleite Elterncafes oder Elterngruppen, wie unter den Angeboten auf der Startseite beschrieben.

Für diese Arbeit habe ich neben der beruflichen Erfahrung Zusatzfortbildungen in folgenden Bereichen belegt:

- Rhetorik und Gesprächsführung

(Dahms Institut für Rhetorik  und Management)

- Entwicklungsgespräche entwickeln und gestalten

(Ev.Erwachsenenbildungswerk)

- Kursreihe Psychomotorische Bewegungserziehung

(Ernst- Kiphard- Berufskolleg)

- Intigrative Methoden psychomotorisch- logopädischer Sprachentwicklungsförderung im Kindesalter

(Ernst- Kiphard- Berufskolleg)

 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now